Skip to content

Eure Fragen – meine Antworten

Hier findet ihr eine Reihe von Fragen, die mir immer wieder gestellt werden.

Falls ihr trotzdem weitere Fragen habt, scheut euch nicht das unten stehende Formular zu nutzen !:)

Wie bist du zur Fotografie gekommen?

Angefangen hat alles tatsächlich durch eine Stallkollegin, die fragte ob ich sie nicht diese Saison auf Turnier begleiten möchte. Da kam mir die Idee, die Kamera meiner Mum mitzunehmen und einfach mal auszuprobieren. So legte ich immer mehr Leute kennen und fand immer mehr Spaß daran 🙂 

Wo genau, bzw. in welchem Umkreis fotografierst du?

Größtenteils in Rheinhessen/Rheinland-Pfalz. Für „größere“ Aufträge fahre ich aber auch gerne weiter, deshalb am besten einfach anfragen.

Hast du ein eigenes Pferd? 

Ja 🙂 Seit dem 15.09.2013 ist diese Ponydame „Crazy little Maysie“ an meiner Seite. Ich muss zwar geben, dass sie ein klein wenig speziell ist, aber so macht sie ihrem Namen eben alle Ehre. Ich will sie wirklich keine Sekunde mehr missen müssen. (Bild)

Ist die Fotografie dein Hauptjob?

Nein, die Fotografie mache ich seit dem 01.05.2017 als selbstständig Fotografin nebengewerblich. So kann ich mein Hobby zm Beruf machen, bin aber auf zwingend daurauf angewiesen & muss mir eben Stress machen. Zusätzlich habe ich einen Vollzeitjob als Büroangestellte. 

Wie alt bist du und wo kommst du her?

Ich bin mittlerweile 22 Jahre als und komme aus der Nähe von Alzey (Rheinland-Pfalz).

Was fotografierst du hauptsächlich?

„Gestartet“ habe ich tatsächlich als reine Pferdefotografin. Mittlerweile habe ich was den Tierbereich stark erweitert. Neben Hunden, Katzen, Schafen standen auch zum Beispiel schon kleine Entenbabys vor meiner Kamera.

Seit über einem Jahr fotografiere ich auch „nur den Mensch“. Oder eben auch Pärchen, Familien etc. Im Jahr 2018 durfte ich meine erste Hochzeit fotografieren und 2020 folgen die beiden nächsten. Ich bin sehr gespannt, wie es in der Richtung für mich weiter geht.

Des Weiteren versuche ich mich aktuell ein bisschen an der Produktfotografie. Hierbei auch mal einen kleinen Dank an das Weingut Porderhof aus Saulheim, dass ich mich an euren Weinflaschen austoben durfte. 🙂

Du hast noch eine Frage? Ich beantworte diese gerne!